Ferienobjektes
Mallorca
> Casa Mateu (2055)
> Studio Llorenc (L12E14430/2016)
> Finca Son Palé (VT 2078)
> Casa Es Pinaro (2222)
> FREIE BELEGUNGSZEITEN Sommer
> Finca Son Sureda (21626/2014)
> Finca Mandia Collet (1896)
> Finca el Burrito (4468)
> Chalé Nautic (1729)
> Casa Central Palma (l12E7192/2016)
> Finca Ses Velletes (1949)
> Finca Sa Vinyassa (389)
> Casa Aina ( VT/101707 )
> TOURISMUSSTEUER
> Can Pep 44/2010/VT
CHALÉ NAUTIC (1729)

 Dieses mit Stil und Eleganz sehr geschmack- und liebevoll eingerichtete 205 qm große Chalet liegt in einem ganz ruhigen Teil des Örtchens Porto Cristo. Es ist insgesamt sehr großzügig geschnitten und bietet bequem bis zu acht Personen Platz.

Man betritt das Chalé Nautic über fünf steinerne Stufen, die neben einem kleinen Fischteich und an einer Terrasse vorbei zum Eingang geleiten. Der erste Blick wird magisch angezogen von den gläsernen Türen, die geradeaus zum Garten mit großem Pool (9m x 5m - Tiefe von 1m - 2m) mit Liegeterrasse sowie einer weiteren überdachten Terrasse führen. Links befindet sich dann der weiß möblierte Wohn-Ess-Bereich, überhaupt wirkt das ganze Ferienhaus licht und hell und freundlich. Auffallend sind auch die sorgfältig ausgesuchten Bilder, die kleinen Kunstwerke und die schmückenden Accessoires.

Nach rechts geht es in eine große Wohnküche mit Kamin, hier steht ein weiterer Esstisch. Ein Fünf-Flammen-Gasherd mit Backofen, ein Geschirrspüler sowie die komplette Ausstattung mit allem, was man in einer anspruchsvollen Küche braucht, lassen jenen, die gerne kochen, das Herz höher schlagen. Der Küche schließt sich eine geräumige Speisekammer und der Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschine und Trockner an. Von allen hinteren Fenstern im Erdgeschoss kann man in den äußerst gepflegten Garten, auf den Pool und in das sich hinter dem Grundstück anschließende Wäldchen schauen. Es gibt edle Liegen und Teakholzmöbel, einen kleinen Brunnen, ein paar seltene Pflanzen wie zum Beispiel eine haushohe, gigantische Strilitzie, die im Frühsommer üppig blüht. Im Erdgeschoss befinden sich weiterhin noch ein Bad mit WC und Dusche sowie ein Doppelschlafzimmer mit zwei Einzelbetten, die man je nach Wunsch trennen oder zusammenschieben kann.

Über eine Treppe mit einem hübschen, farbig angelegten Mosaikfenster erreicht man das Obergeschoss. Geradeaus gelangt man in ein Schlafzimmer mit einem 190 cm breiten Doppelbett und Ausgang zu einer Terrasse. Ein weiteres Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten und einer großen Terrasse mit Blick auf den Garten und zum Pool schließt sich an. Beide Zimmer bieten einen bezaubernden Meerblick. Ein geräumiges Bad mit WC und Dusche wird von diesen Zimmern gemeinsam genutzt. Rechts von der Treppe liegt das vierte Schlafzimmer mit einem 150 cm breiten französischen Bett und einem großzügig geschnittenen Bad en suite mit Badewanne sowie einem Ankleidezimmer. Alle Schlafzimmer verfügen über Deckenventilatoren, die über eine Fernbedienung ein und aus geschaltet werden können und auch einen Timer verfügen.

Das Chalet kann zentral beheizt werden, sodass man hier auch wunderbare TAge in der nicht so heißen Jahreszeit verbringen kann. Des Weiteren gibt es SAT-TV, kostenlose Internetverbindung, einen Tresor und für zünftige Barbecue-Abende steht ein Gasgrill zur Verfügung. Das Grundstück hat eine Größe von 600qm.

Porto Cristo liegt im Osten Mallorcas und ist rund um eine natürliche Hafenbucht, die Cala Manacor, gewachsen. Im Ort selbst spielt sich das touristische Treiben ab, von dem man in dem Bereich, wo Chalet Nautic an einer kleinen felsigen Bucht liegt, nichts mitbekommt. Am Hafen und am eher kleinen Sandstrand finden sich zahlreiche Restaurants jeder Qualität und Preisklasse. Der Ort hat eine hüsche Altstadt, der man auf jeden Fall einen Besuch abstatten sollte, und sonntags ist Wochenmarkt am Passeig de la Sirena. In unmittelbarer Nähe zu Porto Cristo finden sich zahlreiche Höhlen, am bekanntesten sind die Coves del Drac mit einem unterirdischen See und die Coves dels Hams, beide Höhlen können besichtigt werden. Die Gegend weist eine lange Geschichte auf, Spuren menschlicher Besiedelung lassen sich bis in die Römerzeit zurückverfolgen.

Wer auch einmal einen Tag an einem größeren Sandstrand verbringen möchte: Von Porto Cristo aus ist es ein Katzensprung in die Cala Magrana, die Cala Mendía und die Cala Anguilla. Die Küstenorte Sa Coma, Cala Millor und S'Illot sind ebenfalls in der Nähe.

Preise auf Anfrage

Vor Ort wird eine Touristensteuer  fällig, welche nicht im Preis enthalten ist.

 Kaution 300 Euro

Die Klimaanlage wird nach Verbrauch abgerechnet.

Heizung 15,- Euro pro Tag

Kinderbett und Hochstuhl kostenfrei

gültig ab 15.10.2016



Personen: 8 >Bäder: 3 >Schlafzimmer: 4 >Entf. z. Meer: 500